Inhalt

Datenschutzerklärung

Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten, die wir in Zusammenhang mit unserer Webseite unter der URL https://ro.schindhelm.com (nachfolgend „Website“ genannt) erheben.

1. Verantwortlichkeit

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts ist die nachfolgend genannte Schindhelm Gesellschaft

  • Schindhelm & Asociatii SCA, Str. Clopotarii Vechi nr. 18, et. 1., 010654 Bukarest, Telefonnummer +21 (313) 1169 und E-Mailadresse

2. Zugriff auf unsere Website

Wir erheben und speichern automatisch sogenannte Log Files-Daten, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

      •       Browsertyp/-version,
      •       Betriebssystem,
      •       URL der zuvor besuchten Webseite,
      •       URL der Seite, die Sie auf der Website abrufen,
      •       IP-Adresse des zugreifenden Endgeräts,
      •       den Namen und die URL der angeforderten Datei,
      •       die übertragene Datenmenge,
      •       die Meldung, ob der Abruf erfolgreich war, sowie
      •       Datum und Uhrzeit des Abrufs der Website.

Die Erhebung dieser Daten ist aus technischen Gründen notwendig. Die Nutzung der Website
ist ohne Bereitstellung Ihrer IP-Adresse technisch leider nicht möglich.

3. Cookies

Die Nutzung unserer Website ist mit dem Erzeugen und Nutzen von Cookies verbunden,
soweit Sie uns hierzu über unserem Banner eine Einwilligung erteilt haben. Cookies sind
kleine Textdateien, die von unserem Webserver an den Browser Ihres Endgeräts versandt und
auf diesem gespeichert werden. Meist ist der Browser Ihres Endgeräts so eingestellt, dass
dieser die Erstellung und Speicherung von Cookies akzeptiert. Sie können die Speicherung
der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern.

Dabei handelt es sich um folgende Cookies:

Name                             

Beschreibung                                           Speicherdauer
version

Legt fest, ob bei
späteren Besuchen von
www.schindhelm.com
die mobile oder die
Desktop- Variante der
Webseite zuerst
angezeigt wird.

1 Woche
ga-disable-

Opt-Out-Cookie, das
die zukünftige
Erfassung der Daten
via Google Analytics                
beim Besuch dieser
Website verhindert,
solange das Cookie
nicht gelöscht wird  

Bis 01.12.2100


Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert
werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für
bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Deaktivierung von Cookies kann es
allerdings zu einer Einschränkung der Funktionalität unserer Website kommen.

Folgende Third-Party-Cookies werden gesetzt:

Name

Beschreibung                                            Speicherdauer
_et_coid                         
Cookie-Erkennung                   
etracker Analytics

 2 Jahre
 _ga 
Anonyme ID zur
Analyse von                            
Seitenaufrufen in
Google Analytics

 2 Jahre
 _gat
Cookie um die Request
Anforderungen zu                          
drosseln.
 10 Minuten


Tracking Cookies
Google Analytics

Ferner kommen auf unserer Website die Webanalysedienste Google Analytics der Google
LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA, („Google") zum
Einsatz. Google verwendet hierfür Cookies, die eine Analyse Ihrer Nutzung der Website
ermöglichen. Aus den Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden.
Die Cookies ermöglichen es, Ihren Browser wieder zu erkennen. Die erhobenen Daten
werden jedoch nicht genutzt, um Sie persönlich zu identifizieren, und nicht mit Ihren
personenbezogenen Daten zusammengeführt.

Dabei werden nachstehende Cookies gesetzt und genutzt:

Name                             

Beschreibung                                            Speicherdauer
_ga
Anonyme ID zur
Analyse von                            
Seitenaufrufen in
Google Analytics   

2 Jahre
_gat
Cookie um die Request
Anforderungen zu
drosseln.
10 Minuten


Die von Google erhobenen Daten werden in der Regel an einen Server von Google in den
USA übertragen und dort gespeichert. In unserem Auftrag wird Google diese Daten benutzen,
um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten
zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung
verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen.

Die mit durch Google und etracker durchgeführten Analysen der Websitenutzung
verbundenen Datenverarbeitungen dienen dem gemeinsamen Zweck die Website den
Bedürfnissen und Wünschen der Nutzer der Website optimal anzupassen.

Google agiert unter dem EU-US-Privacy Shield und ist derzeit entsprechend zertifiziert (EU
GDPR Art. 46 Abs. 2f) i. V. m. Art. 42 Abs. 1).

Zur Gewährleistung einer anonymisierten Erfassung von IP-Adressen wurde der Quelltext
von Google Analytics um den Code „_anonymizeIP“ erweitert. Die IP-Adressen werden so
nur gekürzt weiterverarbeitet, um eine Personenbeziehbarkeit auszuschließen. Auch die im
Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit
anderen Daten von Google zusammengeführt.

Über einen Link im Cookie-Banner haben Sie die Möglichkeit, weitere Informationen über
die einzelnen Cookies zu erhalten. Sie können die Erfassung der durch das Cookie erzeugten
und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie
die Verarbeitung dieser Daten durch Google nicht nur durch Ihre Browsereinstellungen,
sondern darüber hinaus dadurch verhindern, dass Sie das unter dem folgenden Link
verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Durch Klicken dieses Links wird ein Opt-Out Cookie gesetzt, der verhindert, dass Ihre Daten
von Google erfasst werden.

Bitte löschen Sie den jeweiligen Opt-Out Cookie nicht, solange Sie Ihren Widerspruch
aufrechterhalten möchten. 

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google können Sie
unter folgenden Links abrufen:

http://www.google.com/analytics/terms/de.html
http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html
http://www.google.de/intl/de/policies/privacy

eTracker

Wir verwenden ferner den Analysedienst etracker. Anbieter ist die etracker GmbH, Erste
Brunnenstraße 1 20459 Hamburg Germany („etracker“). Hierbei werden Cookies gesetzt, die
anhand derer das Nutzerverhalten festgehalten und analysiert werden kann. Die
Datenerhebung und -verarbeitung erfolgt anonym.

Der Datenerhebung und -speicherung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft
widersprechen. Um einer Datenerhebung und -speicherung Ihrer Besucherdaten für die
Zukunft zu widersprechen, können Sie unter nachfolgendem Link ein Opt-Out-Cookie von
etracker beziehen, dieser bewirkt, dass zukünftig keine Besucherdaten Ihres Browsers bei
etracker erhoben und gespeichert werden: http://www.etracker.de/privacy?et=V23Jbb
Dadurch wird ein Opt-Out-Cookie mit dem Namen "cntcookie" von etracker gesetzt. Bitte
löschen Sie diesen Cookie nicht, solange Sie Ihren Widerspruch aufrechterhalten möchten.
Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von etracker:
http://www.etracker.com/de/datenschutz.html.

Nähere Informationen zum Datenschutz von etracker können Sie unter folgendem Link
abrufen: http://www.etracker.com/de/datenschutz.html.

4. Kontaktformular

Über den Link „Kontakt“ haben Sie die Möglichkeit, uns eine Nachricht zukommen zu lassen.
Nach Betätigung dieses Links werden Sie aufgefordert, ein Online-Formular mit Ihren Daten
auszufüllen. Die mit einem Sternchenhinweis gekennzeichneten Datenfelder (Anrede,
Vorname, Nachname, E-Mailadresse und Ihre Nachricht) sind Pflichtangaben und dienen der
Bearbeitung Ihres Anliegens. Dies dient abhängig von Ihrer Stellung als Interessent oder
Mandant der Anbahnung eines Mandatsverhältnisses und damit der Durchführung
vorvertraglicher Maßnahmen oder der Erfüllung des Mandatsverhältnisses und damit der
Vertragsdurchführung. Die übrigen Angaben sind freiwillig und werden ebenfalls zur
Kontaktaufnahme bzw. Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet.

Sollte es zum Abschluss eines Mandatsverhältnisses kommen, werden Sie gesondert über die
Verarbeitung Ihrer in diesem Zusammenhang erhobenen Daten informiert.

Die mit Nutzung des Kontaktformulars verbundenen Datenverarbeitungen dienen dem Zweck
Anfragen und Anregungen demjenigen Ansprechpartner zuzuleiten, der in Bezug auf den
Gegenstand der Anfrage bzw. Anregung den bestmöglichen Service anbieten kann.

Ohne Bereitstellung der Pflichtangaben erhalten Sie von uns keine Rückmeldung auf Ihr
Anliegen. Die Nichtbereitstellung freiwilliger Angaben bleibt folgenlos.

5. Newsletter-Abo

Wenn Sie sich auf unserer Website unter „News & Jusful“, „Newsletter Abo“ für unseren
Newsletter anmelden, erheben und verwenden wir Ihre E-Mail Adresse dazu, Sie über
aktuelle Rechtsthemen zu informieren, indem wir Ihnen Newsletter  zusenden. Für die
Anmeldung für unseren Newsletter verwenden wir das sog. Double Opt-In Verfahren. Das
bedeutet, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die von Ihnen angegebene E-
Mailadresse senden, in der wir Sie um Bestätigung Ihrer Anmeldung bitten. Die E-
Mailadresse ist eine Pflichtangabe. Die übrigen Angaben sind freiwillig und werden dazu
verwendet, Sie persönlich ansprechen zu können.

Die mit dem Versand der Newsletter verbundenen Datenverarbeitungen dienen dem Zweck
der Mandantenbindung und Unternehmensdarstellung.

Ohne Bereitstellung der Pflichtangaben erhalten Sie von uns keinen Newsletter. Dies gilt
nicht für die Nichtbereitstellung freiwilliger Angaben, die für Sie lediglich zur Folge hat, dass
Sie im jeweiligen Newsletter nicht persönlich angesprochen werden.

Durch Anmeldung für unseren Newsletter haben Sie folgende Erklärung erteilt:

„Ich bin damit einverstanden, dass mich Schindhelm per E-Mail maximal 1 Mal pro Monat
über aktuelle Rechtsthemen und Neuigkeiten zu Schindhelm informieren. Ich kann diese
Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis
zum Erhalt des Widerrufs versendeten Newsletter bleibt hiervon berührt wird.“

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich jederzeit von diesem
abmelden. Diese Abmeldung können Sie gern über Betätigung des Links im Newsletter oder
durch eine formlose Benachrichtigung an uns, z.B. per E-Mail, vornehmen.

6. Initiativbewerbung

Unter den Link „Karriere", „Stellenangebote" und „Initiativbewerbung" haben Sie die
Möglichkeit, sich initiativ bei uns zu bewerben. Die mit Sternchenhinweis gekennzeichneten
Textfelder enthalten Pflichtangaben (Anrede, Name, Vorname, angestrebte Position,
bevorzugter Standort, möglicher Tätigkeitsbeginn und Kommunikationsform). Diese dienen
der Beurteilung, ob Sie für eine Stelle bei uns grundsätzlich in Betracht kommen, und der sich
anschließenden Rückmeldung unsererseits. Die Bereitstellung dieser Daten dient der
Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Die Angaben in den übrigen Textfeldern sind
freiwillig und werden ebenfalls zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung verwendet.

Sämtliche Daten werden zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung und damit für vorvertragliche
Zwecke verwendet. Die E-Mail-Adresse wird benötigt, um den Eingang Ihrer Bewerbung
unmittelbar bestätigen zu können. Kontaktdaten werden verwendet, um mit Ihnen in
Verbindung zu treten, z.B. um ein Vorstellungsgespräch vereinbaren zu können.

Ihre Bewerberdaten bleiben bis 6 Monate nach Vergabe des gewünschten Ausbildungsplatzes
bzw. der Position bzw. bei einer Initiativbewerbung nach Absage gespeichert. Unmittelbar
nach Vergabe des Ausbildungsplatzes bzw. der Position werden die Daten der Bewerber,
welche nicht den Zuschlag erhalten haben, für jegliche andere Verwendung als die Klärung
von Bewerberansprüchen gesperrt. Bei Initiativbewerbungen erfolgt die Sperrung nach
Absage. Eine darüber hinausgehende Speicherung und Verwendung von Bewerberdaten
erfolgt nur, soweit Sie uns Ihr ausdrückliches Einverständnis zur weiteren Aufbewahrung
Ihrer Bewerberdaten erteilt haben oder im Falle eines berechtigten Interesses z.B. bei einer
Beweispflicht in einem Gerichtsverfahren. Wird mit einem Bewerber ein Anstellungs- bzw.
Ausbildungsvertrag geschlossen, werden die Daten zur Durchführung und Abwicklung des
Beschäftigungsverhältnisses und somit für vertragliche Zwecke gespeichert und verarbeitet.

7. Gesetzliche und vertragliche Pflichten zur Bereitstellung

Die Bereitstellung sämtlicher Daten uns gegenüber ist weder vertraglich noch gesetzlich
vorgeschrieben.

8. Weiterverarbeitung zur Rechtsverteidigung bzw. -verfolgung

Wir können Ihre Daten zur eigenen Rechtsverfolgung bzw. -verteidigung als berechtigtes
Interesse verwenden.

9. Speicherdauer und Löschung von Daten

Die Log Files-Daten, die Ihr Browser an uns übermittelt, werden max. nach 2 Monaten nach
Ende des Websitebesuchs bzw. Absenden der Kontaktanfrage, Newsletteranmeldung oder
Bewerbung gelöscht.

Die Daten, die Sie uns im Rahmen der Nutzung unseres Kontaktformulars zur Verfügung
stellen, werden dann gelöscht, sobald Ihr Anliegen vollständig geklärt ist. Wenn Sie uns die
Einwilligung dazu erteilt haben, Ihr Anliegen innerhalb der Schindhelm Gesellschaften
weiterzuleiten, werden diese Daten bereits nach der jeweiligen Weiterleitung gelöscht. Dies
gilt nicht, wenn Sie bereits unser Mandant sind. Die Speicherdauer dieser Daten richtet sich
nach der mit Ihnen geschlossenen Mandatsvereinbarung.

Die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit der Anmeldung für unseren Newsletter
bereitgestellt und im Anschluss im Rahmen des Double Opt-In Verfahrens bestätigt haben,
werden gelöscht, sobald Sie sich vom Newsletter abgemeldet haben. Dies gilt für die
freiwilligen Angaben nicht, wenn Sie uns diese noch für einen anderen Zweck bereitgestellt
haben. In diesem Fall werden diese Daten gesperrt. Wenn Sie Ihre Anmeldung für unseren
Newsletter nicht bestätigen, wird Ihre E-Mailadresse ebenfalls gesperrt bzw. nach einem
Monat gelöscht, wenn uns keine weiteren Verarbeitungen Ihrer E-Mailadresse gestattet sind.

Die Daten, die Sie uns für eine Initiativbewerbung zur Verfügung stellen, werden für den Fall
einer Absage spätestens mit Ablauf von 6 Monaten nach Mitteilung der Absage gelöscht.

Soweit wir im Falle einer rechtlichen Auseinandersetzung Ihre Daten zur Rechtsverfolgung
bzw. Rechtsverteidigung in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen
weiterverarbeiten, bleiben diese Daten für die Dauer des Rechtsstreits bzw. gesetzlichen
Verjährungsfristen gespeichert.

10. Weitergabe Ihrer Daten

Wir geben Ihre Daten nur an Dritte weiter, wenn wir hierzu aufgrund Ihrer Einwilligung
berechtigt oder aufgrund des geltenden Rechts berechtigt oder verpflichtet sind. Gleiches gilt,
wenn wir Ihre Daten von Dritten, d.h. weder von Ihnen noch von uns beauftragten
Unternehmen, erhalten.

Eine Berechtigung liegt sowohl in dem Fall vor, in dem Dritte in unserem Auftrag Daten für
uns erheben und an uns übermitteln, als auch in demjenigen, in dem wir unsererseits Daten an
andere Unternehmen weitergeben und diese die Daten in unserem Auftrag weiterverarbeiten.

Letzteres ist insbesondere der Fall, wenn wir unsere Geschäftstätigkeiten (z.B. Betrieb der
Website, Erstellen und Versenden von Newslettern) nicht selbst vornehmen, sondern von
anderen Unternehmern vornehmen lassen, und diese Tätigkeit mit der Verarbeitung Ihrer
Daten verbunden ist. In diesen Fällen haben wir diese Unternehmen zuvor vertraglich
verpflichtet, die Daten nur für die uns rechtlich erlaubten Zwecke zu verwenden. Wir sind
befugt, diese Unternehmen insoweit zu kontrollieren.

Eine gesetzliche Verpflichtung ist z.B. bei der Weitergabe von Daten an
Strafverfolgungsbehörden gegeben.

11. Ihre Rechte (Widerspruch, Widerruf, Auskunft,
Berichtigung, Sperrung, Löschung, Übertragung,
Beschwerde)

11.1. Widerspruch

Sie können der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten durch uns aus
Gründen, welche sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit widersprechen.
Hierzu können Sie die in Ziffer 1 genannten Kontaktmöglichkeiten nutzen. Legen Sie
Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es
sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung
nachweisen, welche Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen.

11.2. Widerruf

Ferner haben Sie das Recht, erteilte Einwilligungen mit Wirkung für die Zukunft zu
widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitungen, die auf Ihrer Einwilligung
beruhen, bleibt bis zur Ausübung des Widerrufs hiervon jedoch unberührt.

11.3. Sonstige Rechte

Sie haben jederzeit das Recht, kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten
personenbezogenen Daten zu erhalten, unrichtige Daten zu korrigieren sowie Daten sperren
oder löschen zu lassen. Ferner haben Sie das Recht, Ihre Daten in einem strukturierten,
gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und Ihre Daten durch uns auf jemand
anderen übertragen zu lassen. Schließlich haben Sie das Recht, sich bei einer
Datenschutzbehörde zu beschweren.

Mit Ausnahme Ihres Beschwerderechts bei der Datenschutzbehörde können Sie Ihr jeweiliges
Anliegen durch Nutzung der in Ziffer 1 genannten Kontaktdaten an uns richten.

12. Datensicherheit

Ihre personenbezogenen Daten werden verschlüsselt über das Internet übertragen. Wir sichern
unsere Website und die sonstigen Systeme durch technische und organisatorische
Maßnahmen, insbesondere die Verschlüsselungstechnologie SSL (Secure Socket Layer),
gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch
unbefugte Personen.

Die Schindhelm & Asociatii SCA trifft unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der
Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der
Verarbeitung sowie der Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere der Verletzung von Rechten
und Freiheiten natürlicher Personen angemessene technische und organisatorische
Maßnahmen im Sinne von Art. 32 EU GDPR.

In diesem Sinne werden u. a. folgende Maßnahmen ergriffen, um Ihre Daten zu schützen und
gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung und Verbreitung durch unbefugte Personen
zu sichern:

  •    Sicherstellung der Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit der
       Systeme und Dienste im Zusammenhang mit der Verarbeitung;
  •    Sicherstellung einer raschen Wiederherstellung der Verfügbarkeit von
       personenbezogenen Daten bei einem physischen oder technischen Zwischenfall;
  •    Implementierung von Verfahren zur regelmäßigen Überprüfung, Bewertung und
       Evaluierung der Wirksamkeit der technischen und organisatorischen Maßnahme
       zur Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung.

Bitte berücksichtigen Sie, dass wir uns zwar bemühen, eine sicheren und zuverlässige
Website für Nutzer zu gestalten, die absolute Vertraulichkeit von Mitteilungen oder
Materialien, die an oder von unsere Website übermittelt werden, jedoch nicht garantiert
werden kann.